alle Fragen zeigen

Suchergebnisse:

  • Centurion Gladiator, Pro & Co? Centurion

    Die besten Trimmers auf dem Markt werden definitiv von CenturionPro gebaut. Sämtlich Infos zu den Kraftpakete findet man auf deren Website als PDF zum Download.

  • Debudder? Mother Bucker, Debudder

    Wir sind stolzer Europa-Importeur des leistungsfähigsten Debudders im Markt.

  • Garantie? Centurion

    10 JAHRE GARANTIE auf alle CenturionPro-Trimmers!

    Wir kennen die Probleme mit Stillstand und die Notwendigkeit der knappen Terminplanung während der Ernte-Prozesse. Deshalb bieten wir Euch satte 10 Jahre Garantie (exkl. Verschleissteile). Wir sind die Besten der Branche. CenturionPro und wir stehen für Kompetenz, Erfahrung und Technologie zu Eurer jahrzehntenlangen Unterstützung.

  • Keilriehmen Centurion

    Da die Centurion Pulleys in seltenen Fälle unterschiedliche Grösse aufweisen, sind die in der Länge einstellbaren Keilriemen des Herstellers oft eine nur kurze Zeit zuverlässige Lösung. Wir rüsten Eure Maschinen mit exakt angepassten Industrie-Keilriemen aus. Wir haben dies an Lager. Ruft an und wir liefern auch express.

  • Maschinen Upgrades Centurion

    Vielleicht haben Sie als kleiner Betrieb begonnen und haben derzeit einen CenturionPro Mini, aber der wachsende Markt hat Ihren Betrieb belastet und Sie möchten Ihre Maschine auf einen Gladiator aufrüsten.Während einige Produzenten die finanziellen Mittel zur Verfügung haben, um eine modernisierte Maschine zu kaufen und ihre kleinere zur Verarbeitung oder Vermietung an Deck zu behalten, haben nicht alle Hersteller den zusätzlichen Cash-Flow, um direkt in eine brandneue Maschine zu investieren. Hier kommt unser Trade-In-Programm zum Tragen. Darüber hinaus soll unser Trade-In-Programm dazu beitragen, Ihr Geschäft zu stärken und Geld zu sparen! Sie können Ihren CenturionPro Mini (oder eine andere Einheit) gegen eine Gutschrift gegen eine neue zurückschicken, natürlich vorbehaltlich der Überprüfung Ihrer Maschine. Unabhängig davon, ob Sie auf Silver Bullet oder Gladiator upgraden möchten, können Sie ein Trade-In-Guthaben auf Ihrer alten Maschine erhalten und Ihre Arbeitslast auf bis zu 40 Personen erhöhen!

  • Mother Bucker Ernte Vorbereitung, Mother Bucker, Debudder

    Ein Mother Bucker füttert zwei Gladiators. Wenn Ihr über 100m2 zu ernten habt, dies wäre unsere Mietempfehlung. Auf Wunsch kann das alles auch über uns gekauft werden. Wir bieten den selben Preis, aber inklusiv Service. Lasst euch eine Offerte machen!

  • NASS UND TROCKEN Centurion

    NASS UND TROCKEN - ES KLAPPT!

    Die CenturionPro Trimmers können Ihr Produkt nass wie auch trocken verarbeiten - und das nur mit dem Austausch des Tumblers.

  • Nass-Trimmen? Centurion, Trimmer, Debudder

    WICHTIG Wenn die Blüten nass getrimmt werden sollen, muss ein Nass-Tumbler verwendet werden. ERNTE-VORBEREITUNG Der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit. Saisonales Produzieren, Ferien und natürlich die Ernte. Ob massenhaft Outdoor- oder ein paar auserwählte Indoor-Pflanzen geerntet werden, wir empfehlen einige Vorbereitungsarbeiten. Je nach Masse empfehlen wir die Vorbereitungen ein paar Tage oder Wochen vor der Ernte zu beginnnen. Stellt sicher, welche Werkzeuge und Gerätschaften gebraucht werden, damit Reinigung und effizientes Vorgehen möglich ist. Vom Schneiden bis zum Aushärten. Ob Trocknung, Entastung der Blätter, Trimming: Arrangiert und desinfisziert Euer Arbeitsplatz. Plant Eure Einsätze im Voraus. Macht eine Einkaufsliste und organsiert Ersatzteile für den Einsatz nach der ersten Ernte. Zum Beispiel Abfallsäcke, Gummi-Handschuhe, Verpackungsmaterial etc. DER GROSSE SCHNITT Bevor der Hell/Dunkel-Zyklus seinen Höhepunkt für die Blüten-Verarbeitung, kontrolliert die Outdoor-Pflanzen in regelmässigen Intervalle. Speziell wenn dies die Spühl-Phase erreicht. Je nach dem nassen und kühlen Klima, welches manchem Grower zur Herausforderung wird, muss jede Pflanze nach gebrochenen Àste und tief-hängende Teile inspiziert werden. Ein Bruch im Stamm wird die Pflanze anfällig auf Schimmel, Mehltau, Insektenbefall und Pathogene machen. Entfernt sämtliche ernsthaft beschädigten Pflanzen. Keine gebrochenen Äste auf dem Grund: Kontakt mit der nassen Erde kann zu Schädlingsbefall und Krankheit ausarten. Neben komplexen und teuerem Gerät ist eine grosse Bolzenschere auch für die dicksten Stämme durchaus genügend. Eine Handsäge ist bestimmt eine gute Alternative.Während dem Schneiden von dicken Stämme, ist es ratsam, die geernteten Pflanzen in einzelnen Haufen auf Blachen oder Rollfässer zu lagern. Zweites ist sehr praktisch um die Ware zum Trocknen oder Trimmen zu transportieren.Lasst die Pflanzen nicht zu lange auf einem Haufen liegen, damit das Material nicht dekompensiert (siehe Komposthaufen, welcher sich schnell erhitzen kann).Vermeidet Plastiksäcke für Lagerung oder lange Transporte.Nun entfernen viele Growers die grossen Nährblätter, welche keine Harz-Drüsen besitzen.Ein Vorteil des Nährblätter-Entfernung ist, dass mehr Luft die Pflanze penetriert während sie im Trockenraum hängt.Dazu spart Ihr Zeit während dem Trimmen.Viele Old-school-farmers bevorzugen es, die Nährblätter intakt zu belassen um das Pflanzenhaar während Transport, Aufhängung und Trocknung zu schützen.Wenn Ihr die Pflanzen nach der Ernte von ihrem weniger wünschenswerten Blattwerk zu befreit, könnt Ihr die abgestoßenen Blätter entweder zum Brennholzhaufen oder zum Komposthaufen schmeissen.Hängt die Pflanzen in einen kühlen, trockenen, dunklen Ort mit wenig Luftstrom; passt den verfügbaren Speicherplatz für diesen Zweck an. TROCKNEN MACHT DIE ERNTE AUS Beim Trocknen sind vier Elemente wichtig: Temperatur, Feuchtigkeit, Licht und Belüftung. Frisch geschnittene Pflanzen oder Zweige, mit oder ohne die großen Fächerblätter, sollten sorgfältig auf festen Trocknungslinien oder auf Gestellen aufgehängt werden. Unabhängig davon, welche Methode Ihr wählt, ein kühler, trockener und dunkler Ort mit einem Hauch von Luftstrom ist ideal. Sowohl Licht als auch die Hitze oxidieren das Harz in Trichomen. Alles oberhalb von etwa 30% Luftfeuchtigkeit führt zu Problemen mit Schimmel oder Schimmel und zu ungleichmäßiger oder unsachgemäßer Trocknung. Eine sanfte Luftzirkulation hilft dabei, die aus den Trocknungsanlagen austretenden Gase auszutauschen und durch frische, saubere Luft zu ersetzen. Dies hilft auch, Probleme mit Schimmel und Schimmel zu verhindern. Einige Leute ziehen eine schwere Schnur vom einen zum anderen Ende des Raumes. Idealerweise wurde dieser Raum vor dem Schneiden der Pflanzen gründlich gereinigt und vorbereitet. Jede Phase und jeder Ort des Ernteprozesses sollte vorbereitet sein, die Ernte zu empfangen. Hängen Sie die Pflanzen nahe genug zusammen, um den Raum zu maximieren, aber mit genügend Abstand dazwischen, um den Luftstrom zu fördern. Vermeiden Sie lose gewebtes Tauwerk, Seile oder Naturfasern. Diese können Feuchtigkeit aufnehmen und speichern sowie Staub sammeln. Dreht die Pflanzen einmal pro Woche oder alle paar Tage, um sie zu untersuchen. Dies maximiert auch die Exposition der Pflanzen im gesamten Trocknungsraum. Das meiste Gras wird in ungefähr zwei Wochen trocknen. Pflanzen, die durch starke Regenfälle oder hydroponisch angebaute Pflanzen gesättigt sind, benötigen typischerweise eine zusätzliche Woche, um vollständig zu trocknen. Viele alte Hippies bestehen darauf, dass einundzwanzig Tage die magische Zahl für perfekt trocknende Topfpflanzen sind. Wenn sich die Pflanzen dem Ende des Trocknungszyklus nähern, versuchen Sie, einen dicken Ast einzurasten. Hat es sauber gebrochen? Hast du einen deutlichen "Crack" gehört? Wenn ja, ist die Pflanze trocken genug, um zu rauchen. Professionelle Züchter werden jedoch ihr Gras nach einer angemessenen Trocknung mindestens für kurze Zeit aushärten. Wenn der Stengel der Pflanze nicht bricht, sondern biegsam bleibt, ist zu viel Feuchtigkeit in den Knospen, um den Verbrauch oder die Aushärtung zu ermöglichen. Es ist möglich, die Pflanzen im nassen Zustand zu schneiden. In diesem Fall trocknen Sie einfach die gepflegten Knospen an den Wäscheleinen in einem Raum voller Entfeuchter. Dies wird von kommerziellen Herstellern bevorzugt, aber wenn Sie neu sind, seien Sie vorsichtig, da es leicht ist, das Produkt mit dieser Methode zu übertrocknen. AUSHÄRTEN IST ANDERS ALS TROCKNEN Das Aushärten von Marihuana (getrennt vom Trocknen) ist wichtig, um die optimale Wirkung und den Geschmack eines bestimmten Stammes zu erzielen. Das Vorhandensein von chemischen Nährstoffen verändert die Wirkung des Unkrauts. Keine Menge an Spülen und Aushärten kann dies beheben. Durch die Verwendung von organischen Nährstoffen, Nahrungsergänzungsmitteln und Pestiziden wird sichergestellt, dass der Geschmack und das Gefühl auf die intrinsischen Wirkungen des Cannabis und nicht auf äußere Faktoren zurückzuführen sind. Die Aushärtung ermöglicht Chlorophyll, die grüne vegetative Substanz, die Licht in nutzbare Energie innerhalb der Pflanze photosynthetisiert, um sich auf natürliche Weise abzubauen. Wenn die Knospe einen erfahrenen Raucher unkontrolliert husten lässt, liegt das meist daran, dass er chemisch gefüttert, falsch getrocknet oder nicht geheilt wurde. Da Chlorophyll biologisch abgebaut wird, wird der natürliche Geschmack verstärkt und der Rauch wird glatter. Der verliehene Effekt wird für jeden Stamm "wahrer" sein. Einige Züchter legen gerade getrocknete Knospen in Pappkartons oder Säcke, bevor sie aushärten. Wenn die Knospen zu nass sind, lassen Sie die Schachtel oder den Beutel offen. Wenn sich Ihre Ernte "knusprig" anfühlt und nicht zu schnell trocknet, schließen Sie den Behälter, um die Knospen zu "schwitzen" und die Feuchtigkeit neu zu verteilen. Übertrocknete Knospen können auch ein wenig länger auf dem Stiel verbleiben (in der Box oder Tasche), um das gleiche Ziel zu erreichen. Entfernen Sie hartnäckige, feuchte Knospen vom Stiel, um zusätzliches Trocknen zu fördern.Manikürte Knospen vorsichtig in Gläser mit Deckel verpacken - Konservengläser passen perfekt zu diesem Zweck. Packen Sie die Knospen so nah wie möglich an den Glasdeckel, ohne sie zusammenzudrücken. Dies hält überschüssige Luft ab, die die Trichome oxidiert, den Geschmack ruiniert und die Festigkeit der Knospen verringert. Öffne und leere Gläser einmal am Tag und achte darauf, dass die zerbrechlichen Kristalle nicht durch grobe Handhabung beschädigt werden. Schütteln Sie das Glas, um die schlechte Luft für immer auszutauschen, und geben Sie das Gras einfach wieder in die Gläser. Bewahren Sie die gepackten Gläser an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort auf. Die richtige Aushärtung dauert ungefähr einen Monat. Sie können jedoch Ihre Aushärtungsmethoden und -pläne an Ihre Bedürfnisse anpassen oder bestimmte Belastungen berücksichtigen. Es wird mehr Feuchtigkeit extrahiert, während die Pflanze härtet. Dies beweist, dass selbst "trockenes" Gras oft Restfeuchtigkeit enthält, was zu einem starken Rauch führt. Wenn das restliche Wasser verdunstet, werden die Knospen ein wenig schrumpfen; Sie können diese Änderung nachholen, indem Sie jedes Glas nach Bedarf auffüllen. Ein wenig zusätzliche Zeit, Planung und Mühe können sicherstellen, dass gut gewachsenes Cannabis zu einem gut verarbeiteten Produkt wird. Fehlende grundlegende Schritte oder die Verwendung ungeeigneter Techniken führen zu verschwendeten Anstrengungen und einem schlechten Endprodukt. CENTURIONPRO TRIMMMASCHINEN FUNKTIONIEREN OPTIMAL, WENN DIE TUMBLER DRUM BEI 50% -60% KAPAZITÄT IST.

  • Strom, Stromverbrauch? Centurion

    Wir liefern die Art der Strom-Stecker ja nach Kundenbedürfnis fertig montiert mit. Normale Hausanschlüsse können die kleinste Maschine - den CenturionPro Tabletop - problemlos antreiben. Aber bereits den CenturionPro Mini benötigt eine Absicherung von 12 Amper. Auf Wunsch liefern wir gerne auch ein Verteiler-Kabel, falls Sie mehrere Maschinen gleichzeitig benötigen.

  • Trocken-Trimmen? Centurion, Trimmer

    WICHTIG Bei der Verarbeitung trockener Blumen mit CenturionPro-Automaten muss ein CenturionPro DRY Tumbler verwendet werden. Nachfolgend finden Sie hilfreiche Tipps, um die bestmöglichen Ergebnisse beim Einsatz der DRY-Schneidmaschine zu erzielen: Fangen Sie an, indem Sie die ganze Pflanze aufhängen und das Blatt anlassen. Beginnen Sie mit 30% Luftfeuchtigkeit bei 60-65 Grad Fahrenheit für 24 Stunden. Danach erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit für weitere fünf bis sechs Tage auf 50-60%.Als nächstes schneiden Sie sorgfältig alle Ihre Blumen von den Hauptbestandteilen der Pflanze. Lassen Sie nur die Blüten und Blätter intakt. Dann sollten sie, abhängig von der Dichte der Blumen, bereit sein, durch die Maschine zu laufen.Die Knospen sollten 80-90% trocken sein. Dies wird ermöglichen, dass das Fächerblatt und das Zuckerblatt etwas PLIABLE / BENDY bleiben; in einem weichen und flexiblen Zustand. Wenn das größere Blatt zu trocken und spröde ist, ist es für die Maschine schwierig, dieses steifere Blatt durch die Schlitze der Trommel zu ziehen. Verhindert daher einen sauberen, scharfen Schnitt. Um dies zu beheben, erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit um bis zu 75% für etwa einen halben bis ganzen Tag. Bemerkenswerterweise erweicht dies das unerwünschte Blatt, während fast keine zusätzliche Feuchtigkeit an den Hauptkörper der Knospen zurückgegeben wird. Es ist WICHTIG, dass unerwünschte Blätter weich und biegsam bleiben, damit die Maschine einen perfekt scharfen Schnitt ausführt. Wir empfehlen auch, einen Luftbefeuchter oder eine Wasserflasche mit einer Nebeldüse zu verwenden. Dies wird helfen, eine kleine Menge Feuchtigkeit zu den unerwünschten Blättern wieder einzuführen, bevor die Blumen durch die Maschine laufen. Die Blätter MÜSSEN weich und biegbar sein, damit die trockene Schneidemaschine EFFEKTIV ist. Diese Methode ermöglicht praktisch keine zusätzliche Feuchtigkeit zurück zum inneren Knospe / Blüte. Die Feuchtigkeit entweicht nur die äußeren Blätter. Sie können es vorziehen, die Maschine mit der Kunststoffabdeckung und der fast offenen Umleitung zu betreiben (dies hängt von der Dichte der Belastung ab). Bitte beachten Sie, dass die Maschine am besten funktioniert, wenn der Tumbler 40-50% gefüllt ist. Sie können es vorziehen, die Maschine mit der Plastikabdeckung und der fast offenen Umleitung zu betreiben (dies hängt von der Dichte der Belastung ab). Bitte beachten Sie, dass die Maschine am besten funktioniert, wenn der Trockner zu 40-50% gefüllt ist. Nachdem die Knospen durch die Trockenschneidemaschine laufen, sind die Chancen groß, dass sie aufgebraucht werden können! Ein kurzer Test nach dem Verschließen der Tasche hilft dabei, den perfekten Feuchtigkeitsgehalt zu erreichen. Dies kann getan werden, indem die Säcke wieder geöffnet werden, um die Knospen etwas zu lüften (Härtungsprozess).Sie können es vorziehen, die Maschine mit der Kunststoffabdeckung und der fast offenen Umleitung zu betreiben (dies hängt von der Dichte der Belastung ab). Bitte beachten Sie, dass die Maschine am besten funktioniert, wenn der Trockner zu 40-50% gefüllt ist. Ein großer Vorteil der DRY-Schneidmaschine ist, dass sie fast keine regelmäßige Reinigung benötigt, da die Quantanium Antihaft-Trommel und die Klinge nicht verkleben. Daher wird es keine Leistungsminderung geben.Der Hauptvorteil des DRY-Trimmens ist eine bessere Erhaltung der starken, natürlichen Aromen und Aromen nach Abschluss des Ernteprozesses. Seien Sie geduldig und nehmen Sie sich Zeit mit dem Ernte- und Aushärtungsprozess, um nicht monatelang harte Arbeit zu ruinieren und ein Qualitätsprodukt zu gewährleisten.   *** CENTURIONPRO TRIMMMASCHINEN FUNKTIONIEREN OPTIMAL, WENN DIE TUMBLER DRUM BEI 50% -60% KAPAZITÄT IST.


credentials

PureProduction
The Botanicals AG
Artur - Swiss Cannabis
GreenPassion
hanfpeter.ch
cbdwelt24
Alplant
Zitronic Hemplements AG
Swiss Queen - Edelwiiss
herbacure.ch - Dietikon

links

ighanf
medcan
hanflegal