Maschinen-Reinigung

Saubere Maschinen sind wichtig.

Egal für welche Marke oder Typ von Maschine bei Euch im Einsatz steht oder bald stehen wird.

Ab wann muss man die Maschine reinigen?

  • Wenn eine neue Charche geerntet wird
  • Vor oder nach einem Transport
  • Wenn der Harz die Maschine bremst

Diese etwas mühsam erscheinende Aufgabe kann aber mit den richtigen Mittel effizient wie hygienisch bewältigt werden. Erst damit schöpft Ihr das Maximum aus den Maschinen und trägt entscheidend zur Qualität eures Endprodukts bei. Gerne erklären wir hier Schritt-für-Schritt, was zum Maschinenunterhalt gehört.

Als erstes empfehlen wir folgende Basisausrüstung:

  • Staubsauger
  • Warmwasser-Hochdruckgerät (mit Wasser, Strom, Wasserenthärter und Diesel)
  • Putzsprit
  • Fensterreiniger
  • Spachtel/Klinge/Schaber
  • Faserfreie Lappen
  • Haushalts-Papier
  • Saubere, geschützte, pflegeleichte, gut belüftete und ausreichend beleuchtete Umgebung

Reinigung der Tumblers

Das Wichtigste hier ist, dass Ihr sauber arbeitet und die Beschichtung der Tumbler nicht zerkratzt.

  1. Mit Staubsauger die gröbsten Pflanzenrückstände entfernen
  2. Mit heissem Wasser/Putzsprit-Gemisch baden um Verkrustungen lösen
  3. Mit Reinigungsbürsten schrubben (WICHTIG: Nicht zu arg, sonst wird eventuell die Quantanium-Beschichtung zerkratzt!)
  4. Bei Bedarf wiederholen bis alles sauber ist
  5. Abtrocknen
  6. Montieren (Schrauben/Gewinde vor Montage ölen)

Reinigung der Klinge(n)

Das Wichtigste hier ist, dass Eure Hände und Arme nicht verletzt werden. Und Fett schützt die scharf geschliffene Klinge vor Rost!

  1. Rückstände auf Klinge mit Alkohol etwas einweichen lassen
  2. Mit Schwam die gröbsten Harzrückstände wegwischen
  3. Mit Schaber und Spachtel die Rückstände entfernen
  4. Mit Alkohol die Klinge reinigen
  5. Klinge einfetten, um Korrosion zu verhindern (Besorgt Euch Food Machinen-Fett! Dies ist lebensmittelecht und schützt vor Korrosion. Erhätlich in praktischen Spraydosen)
  6. Montieren/justieren. WICHTIG: Unbedingt manuell testen, ob die Klinge korrekt positioniert ist. Hersteller-Angaben berücksichtigen!

Reinigung von Plastikteile

Plastikteile sind oft sicherheitsrelevante Abdeckungen. Diese werden mit der Zeit etwas zerbrechlich.

  1. Restplfanzen-Partikel mit Staubsauger entfernen
  2. Mit Putzsprit vorreinigen und trocknen lassen
  3. Mit Fensterreiniger sämtliche Restspuren entfernen
  4. Teile sofort wieder montieren um Verlust und Beschädigungen vorzubeugen.

Reinigung von Metallteile

Achtet Euch auf eure Hände, Rücken und Beine bei den Ecken und Kanten der Maschine(n).

  1. Mit Staubsauger die gröbsten Restpflanzenteile entfernen
  2. Mit Putzsprit grob reinigen und trocknen lassen
  3. Mit Fensterreiniger endreinigen
  4. Abtrocknen
  5. Montieren (vor dem Verschrauben aller Maschinen-Teile empfehlen wir, mit Lebensmittel-Maschinenfett sämtliche Gewinde zu ölen)

Wir bieten rundum Service

Wir bieten Euch gerne auch Reinigungs-Sets zum Selbermachen an.

Reinigt Eure Maschinen, damit Kulturgut, Umweltschutz und Infrastruktur auch langfristig über Qualität, Effizienz und Wert verfügt! Wenn alle Tipps befolgt werden, dann werden sich die Investitionen in den Maschinenpark lohnen. Gerne übernehmen wir diese Arbeit für Euch. Wir helfen gerne dabei! Diese Arbeit ist wichtig.